Zwergteckel "vom Sturmfeder-Schloss"(FCI) 
Langhaardackel für Familien und Liebhaber 

 Wurfplanung



Das A-benteuer der ersten Langhaarzwerge 
geht in die nächste Runde


06.09.2022
Wir haben Gewissheit...
Zelina hat alle Anzeichen einer Trächtigkeit gezeigt und es spannend gemacht. Nach 10 Tagen Morgenübelkeit und Erbrechen war ich dann  doch mit ihr bei unserer Tierärztin.
Im Ultraschall hat sie leider keine Früchte gefunden, Linchen ist leer geblieben.
Es tut mir unendlich leid, dass ich keine guten Nachrichten habe und die Welpeninteressenten so enttäuschen muss.


01.09.2022
Die (eventuell) 5. Trächtigkeitswoche & Halbzeit
(Tag 29 - Tag 35)
Ist Zelina tragend?  Morgens frisst sie oft gar nichts und lässt sich erst am Nachmittag und Abend zu etwas Feuchtfutter überreden. Eigentlich ein gutes Zeichen, aber äusserlich sieht man ihr noch nichts an. 
Auch die Waage und das Maßband zeigen zum Ende dieser Woche keine Veränderung. Zudem fehlt das Zeichen, der dem Züchter die Trächtigkeit bestätigt- der Trächtigkeitsschleim - ein Eiklarer Ausfluss. 
Eigentlich müsste sich da langsam was tun... ich fange an zu zweifeln.
Einen Wurf zu planen, birgt immer eine große Verantwortung. Da ist immer auch die Sorge, Hoffnungen zu wecken die nachher nicht zu erfüllen sind....
Nur noch wenige Tage, bis es Gewissheit gibt.

Medizinisch: Man spricht jetzt vom Fötus.  Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen schon aus wie kleine Hunde. Kopf und Rumpf lassen sich unterscheiden und man könnte das Geschlecht bestimmen. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln und der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar. Zur Halbzeit der Trächtigkeit an Tag 31/32 kommt es zum sogenannten Nabelbruch. Der  Fötus verlagert seinen Darm  für ca 8 Tage aus der Körperhöhle  um schneller wachsen zu können.

Bei der Hündin sollten jetzt die Zitzen dunkler werden und anschwellen.


24.08.2022
Das Wunder der (erhofften) 4.  Trächtigkeitswoche
(Tag 22- Tag 28)
Ich will es nicht beschreien, daher immer noch „erhoffte“ Trächtigkeit, aber ich bin guter Dinge da sich Zelina total untypisch verhält. 
Sie schläft den ganzen Tag und nur das Gassigehen und Füttern
 macht sie munter. Das Futter wird jedoch nicht wie gewöhnlich verschlungen sondern jeder Bissen seeehr, seeehr gründlich gekaut.

Medizinisch tut sich diese Woche einiges:
Jeder Embryo ist seit Tag 21 in der Gebärmutterschleimhaut fest mit Zelina verbunden.  Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schließlich die Vorderbeine werden. Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zellen der Augen der Nervenstränge und des Rückenmarks. Außerdem entwickeln sich die Ohren und Tasthaare. Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen und rollt sich in die klassische Fötenstellung. 
Während dieser Woche beginnt auch die Organbildung. Die fötale Zirkulation über die Plazenta ist entwickelt und das Herz hat begonnen zu schlagen. 
Die kleinen A-benteuerchen sind an Tag 28 etwa so groß wie ein Gummibärchen und aus dem Embryo  wird ein Fötus.


18.08.2022
Es geht in die dritte Woche
(Tag 15 - Tag 21)
 Zelina geht es nach wie vor gut, sie ist ziemlich kuschelig und anhänglich geworden... ist das ein Zeichen für die Trächtigkeit? 
Manchmal bin ich mir sicher, dass sie tragend ist und manchmal bin ich vom Gegenteil überzeugt. 
Wir sind leider gar nicht gut im Aushalten und Warten. Es ist kaum auszuhalten...
Medizinisch erfolgt zwischen dem 15. und 21.Tag das Einnisten (Nidation)  in die Gebärmutterschleimhaut und die Ausbildung der Plazenta, die sich gürtelförmig um den wachsenden Embryo an der Gebärmutterschleimhaut befestigt und die Versorgung des Embryo übernimmt. 
Die Nidation läuft in drei Phasen ab:
1. Vorkontaktstadium:   es bestehen noch keine sichtbaren Verbindungen zwischen Blastozyste und Endometrium
2. Appositionsstadium: die Blastozyste nimmt an punktförmigen Kontaktstellen Verbindung zum mütterlichen Epithel auf
3. Adhäsionsstadium:   die Verbindung zwischen Embryo und Mutter ist so stark ausgeprägt, dass eine Trennung ohne Schädigungen nicht mehr möglich ist.

Noch müssen wir geduldig sein, bis Zelina ihr Geheimnis lüftet. 
In etwa 14 Tagen sind wir schlauer ;-)



11.08.2022
Die hoffentlich 2. Trächtigkeitswoche beginnt
(Tag 8 - Tag 14)
Zelina geht es gut, sie schläft viel und frisst normal... alles ist wie immer^^
In Zelinas Körper entwickeln sich die hoffentlich befruchteten Eizellen zu Blastozysten. Diese erreichen bis zu Ende der 2. Woche die Gebärmutterhörner. 
Bis dahin sind sie etwa 1mm groß.

10.08.2022
Das ist passiert in Zelinas (hoffentlich) 1. Trächtigkeitswoche
(Tag 1 - Tag 7)
Nach dem Deckakt wandern die Spermien zu den Eileitern wo sie auf die reifen Eizellen treffen. Die Befruchtung einer Eizelle dauert ca. 20 Minuten. Das Spermium dringt dabei durch die Ei-Schutzhülle, der Zona pellucida. Die in der Eileiterampulle befruchtete Eizellen teilen sich nun etwa alle 18 Stunden im mittleren Eileiterabschnitt und wandern währenddessen vom Eileiter in die Gebärmutter.
Dazu benötigen sie etwa 7 Tage. 
Die ersten  Teilungsstadien sind einen zehntel Millimeter groß.

Frühestens am 25. Tag nach dem Deckakt kann der Tierarzt im Ultraschall die Trächtigkeit nachweisen. 
Wir müssen uns bis dahin noch eine Weile gedulden.
 
07.08.2022
Zelina auf Hochzeitsreise 
Wir waren in Belgien und Zelina & Eyes hatte zwei vielversprechende Dates. Nun hoffen wir auf viele kleine A-benteuerchen im Gepäck.
Vielen Dank an dieser Stelle an Nadia und Ihre Bekannten Fam. Herzeele für die Gastfreundschaft!

22.07.2022
HURRA, Zelina ist läufig!
Das Warten hat ein Ende. 
Heute Nachmittag habe ich den lang ersehnten Blutstropfen entdeckt.
In ca. 10 Tagen werden die Eisprünge stattfinden. Dann machen wir uns auf die Reise nach Belgien zu Nadia Vercammen der Besitzerin unseres 
Deckrüden Irresistible Eyes von Damsmühle.


15.07.2022
Zelina macht es spannend...
Eigentlich habe ich damit gerechnet, dass Zelina diese Woche läufig wird.
Doch noch ist nichts zu spüren oder gar zu sehen.
Bisher konnte man nach ihrer Läufigkeit die Uhr stellen.

Doch Zelina ist ein Dackel
und die haben bekanntlich ihren eigenen Kopf.

Wir warten also weiterhin...

22.06.2022
Nur noch etwa drei Wochen...
Heute möchte  ich nun endlich das Geheimnis um den Deckrüden für
Zelinas   A(benteuer) -Wurf  lüften.

Multi-Champion Irresistible Eyes von Damsmühle wird der Vater

unseres A-Wurfs.

Irresistible Eyes (19.04.2016 geboren) macht seinem Namen alle Ehre, er hat wunderschöne mandelförmige Augen. Sein Haar ist vorzüglich und im Wesen ist er ruhig und liebenswert. Diese Vorzüge finden sich dann auch in seinen Nachkommen wieder.
Eyes lebt in Belgien bei seiner Besitzerin Nadia Vercammen.



 

Jetzt warten wir also auf Zelinas ersten Blutstropfen...
Sobald es Neuigkeiten gibt, gebe ich euch bescheid.

 

 24.05.2022

Nachdem Zelina im Winter leider wieder nicht aufgenommen hat, gibt es nochmals einen Versuch mit einem anderen Rüden.

Ich plane "Zelina von den kleinen Pfoten" mit ihrer nächsten Hitze
im Juli 22 zu verpaaren.

 

Ein vielversprechender Rüde ist gefunden. Der Name von Mr. Right wird aktuell aber noch nicht verraten.
   
Interesse geweckt? 


Habe ich Ihr Interesse an einem Langhaar Zwergdackel geweckt und Sie interessieren sich für einen Welpen aus meiner Zucht? Dann bitte ich um Kontaktaufnahme.
Frühzeitiger Kontakt zu den zukünftigen Besitzern ist mir sehr wichtig.
 Beachten Sie bitte, dass ich nur ernsthafte Anfragen mit Kontaktdaten beantworten kann.
Ich züchte mit Leidenschaft und Herzblut. Mit jedem Welpen verlässt mich am Abreisetag ein Familienmitglied. Wie das mit Müttern so ist, bin ich ein (Hunde-)Leben lang für meine Welpen da. Das Wohl der Zwerge liegt mir sehr am Herzen. Die neuen Pflegeeltern dürfen sich daher, egal mit welcher Frage, jederzeit bei mir melden. Ebenso freue ich mich natürlich auch über Nachrichten und Bilder oder Videos der kleinen Fellnasen.

 

Wenn Sie kein Interesse an einem über den Kauf hinausgehenden Kontakt zu mir haben, bitten ich Sie, sich nicht als Käufer bei mir zu bewerben.

 



 Aufzucht

 

Die kuschelige Wurfkiste steht im Gästezimmer. Dort werden die Welpen geboren und die ersten Tage rundum von mir betreut. Das gemütliche Bett direkt neben der Wurfkiste ermöglicht diese optimale Versorgung. Übrigens ist das Bett zuvor schon von der werdenden Mama auf Tauglichkeit geprüft worden ;-)

Vom 3. bis zum 16. Lebenstag erhalten die Welpen eine spezielle Frühförderung. 

 Anhand von 5 Übungen, die jeweils 3-5 Sekunden dauern, wird das neurologische System frühzeitig in Gang gesetzt. Dies wirkt sich positiv auf den Herzschlag, die Entwicklung und das Immunsystem der Welpen aus. 

Etwa ab der 4. Lebenswoche ziehen die kleinen Zwerge mit der Wurfkiste um, in den Wohnbereich im Erdgeschoss. Hier wachsen sie inmitten des täglichen Geschehens auf und sind stets unter Aufsicht. Sie lernen von Anfang an den Kontakt mit verschiedenen Menschen und Tieren und nebenher haushaltsübliche Geräusche wie Staubsauger, Waschmaschine, Radio, Fernseher, Klospülung, Telefon, u.v.m, kennen.

Ab der 5. Lebenswoche, je nach Wetterlage, können die kleinen Racker tagsüber zum spielen in den 300 qm sicher eingezäunten Garten. Dort wartet ein 
großer Abenteuerspielplatz mit Tunnel, Röhren, Wackelbrett, Bällebad und vielem mehr darauf, entdeckt zu werden.
Die Kleinen haben die Möglichkeit, selbständig rein und raus zu gehen, um jederzeit ihr Geschäft zu verrichten. Stubenreinheit wird so von klein auf 
gefördert. 

Die Zwerge erkunden und beschnüffeln alle Bereiche in Haus und Garten mit den verschiedenen Untergründen von Gras, Sand, Rindenmulch, Steinplatten, Fliesen, Teppich, bis hin zum rutschigen Laminat. Täglich wird ausgiebig gespielt und auch beim Besuch der neuen Pflegeeltern wird die Erziehung unterstützt und schenkt so den Welpen ein lückenloses Sozialverhalten. 

Ich präge & sozialisiere meine Sprösslinge optimal auf ihr weiteres Leben. Dazu gehört auch die frühzeitige Desensibilisierung auf seltene Geräusche.

Gewitter, Schüsse, Applaus, Baustellenlärm, Martinshorn, Rummelplatzgeräusche und vieles mehr sind nicht gerade alltäglich. Die kleinen Fellnasen sollten diese Geräusche aber kennen lernen. Dazu nutze ich verschiedene Geräusche CD's die jeweils über 80 Alltagsgeräusche in 8 Kulissen wiedergeben.

Auto, Motorrad, und Katzen hat der Nachwuchs genauso kennen gelernt wie die ersten Autofahrten. Diese enden nicht nur beim Tierarzt, sondern hauptsächlich um Wald, Feld und Wiesen kennen zu lernen. So wird das Auto fahren mit Spaß verknüpft und wird dadurch entspannte Routine.

Mit ca. 9 Wochen, je nach individueller Entwicklung des Welpen ist es soweit dass ich meine Welpen in die verantwortungsvollen Hände der neuen Familie gebe. Bei der Abgabe sind die Welpen selbstverständlich mehrfach entwurmt, geimpft, gechippt, sind DNA-beprobt, vom Zuchtwart abgenommen und tierärztlich untersucht.
Sie als Welpen Käufer erhalten eine FCI anerkannte DTK-Ahnentafel, den blauen EU-Impfpass,  sowie ein Welpen Start-Set mit Futter für die ersten Wochen und weiteren netten Überraschungen.